Dienstag, 26. November 2013

Mein erstes Mal

Heute kam Post von Stampin up und ich musste natürlich sofort meinen ersten eigenen Stempel werkeln. Ich habe eine von meinen älteren Stanzen (aus der Zeit vorm Stempelfieber :) ) hergenommen und aus dem Motiv einen Stempel geschnitzt.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten ging es eigentlich ganz gut, ich musste ziemlich viel Gummi rauskratzen, aber die beiden Werkzeuge sind gut zu benutzen.
Und so sieht er aus:


 Dann kam der erste Einsatz auf einer Pop-Up- Karte.



Wie gefällt er dir?

Jetzt muss ich noch ein wenig aufräumen und dann ruft das Bett. Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch.

Bis bald
Katharina

Samstag, 23. November 2013

Jetzt kannst du dir deinen höchstpersönlich eigenen Stempel kreieren. Stampin up bietet ab heute ein Set zum Stempel-selber-schnitzen an.

 

Das Stempelschnitzset beinhaltet:
  • 2 Schnitzwerkzeuge
  • Gummi à 7,6 x 10,2 cm
  • Schaumstoff à 7,6 x 10,2 cm
  • 4 Holzblöcke (in verschiedenen Größen)
  • 1 Stampin’ Write Marker in Petrol
  • 3 Postkarten
  • 1 Anleitung
  • 1 Blatt mit Stempelmotiv-Vorlagen
  • 24,95 €
Die Ersatzpackung für das Stempelschnitzset beinhaltet:
  • Gummi à 7,6 x 10,2 cm
  • Schaumstoff à 7,6 x 10,2 cm
  • 4 Holzblöcke (in verschiedenen Größen)
  • 1 Anleitung
  • 11,95€
Ein Video dazu gibt es hier .
Sobald ich es ausprobiert habe, werde ich hier berichten.
Jetzt wird es Zeit für die Ausstellung in MG-Holt. Drück mir die Daumen, dass alles gut läuft.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.


Bis bald
Katharina

Dienstag, 19. November 2013

Lieber guter Weihnachtsmann

Weihnachtsmänner mag ich gerne, am liebsten die aus Schokolade, und von denen am liebsten die mit dem Glöckchen. Hübsch verpackt sind sie eine wahre Augenweide und mir läuft das Wasser im Munde zusammen.
Der große Mann passt perfekt in die länglichen Geschenkschachteln. Die kleinen Männer haben eine kleine Schachtel bekommen, die Kartons wurden mit Klarsichtfolie verschlossen. Ich finde, die Männerschar macht richtig was her.

Bis bald
Katharina

Donnerstag, 14. November 2013

Und es gibt sie doch!

...die Heinzelmännchen, oder besser gesagt, die Heinzelmädchen.
Die kamen nämlich zu Besuch und haben mit mir geschnitten, gefaltzt, geklebt und verziert, damit ich viele schöne Sachen auf dem Adventsmarkt am 23./24.11 ausstellen kann.
Vielen lieben Dank, Mädels!!!!!
Hier kannst du eine kleine Auswahl sehen, die wir  zusammen gewerkelt haben:
Lust auf mehr? Dann komm zum Markt in Mönchengladbach-Holt. Ich würde mich freuen, dich zu sehen.

Bis bald
Katharina

Samstag, 9. November 2013

Groß und Klein

Die schöne Faltbox habe ich dir ja hier schon gezeigt.
Mittlerweile sind noch ein paar dazugekommen.

Gestern abend kam mir dann die Idee, dass die Boxen in klein auch ganz gut aussehen würden. 
Nicht lange gefacket, hier sind einige Exemplare:
Sie sind jeweils aus einem Viertel-Bogen Designerpapier (6 x 6 inch) gefertigt und mit einer Miniklammer verschlossen. Es passt genau ein Ferrero-Küsschen rein.
Ein nettes kleines Mitbringsel, finde ich.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

Bis bald
Katharina


Freitag, 1. November 2013

Karte ohne Ende

Schon vor längerer Zeit habe ich im Net die Anleitung zu einer Endloskarte gefunden. Leider weiß ich nicht mehr wo.(Falls du dich erkennst, gib mir bescheid, dann verlinke ich dich noch) Jetzt habe ich mal eine weihnachtliche Variation gewerkelt.
Sieh selbst:

 

Seit heute ist das neue Umschlag-Tool von Stampin' Up! erhältlich
Damit lassen sich ganz individuelle Umschläge in bis zu 66 unterschiedlichen Größen kreieren.
Es verfügt sogar über ein praktisches Falzwerkzeug sowie eine Stanze, mit der du die Ecken deiner Umschläge abrunden kannst.

Jetzt wird weiter gewerkelt.

Bis bald
Katharina