Dienstag, 24. Februar 2015

Baby-Boom

"Eine Bekannte von mir bekommt Zwillinge. Kannst du da was zaubern?" So lautete die Frage, die Antwort siehst du hier.






Bei Jeanette Egemann habe ich die Anleitung für ein Minialbum gesehen. Das habe ich auf Kartengröße abgeändert und die Seiten mit Stempeln gefüllt. In den beiden Taschen kann für jedes Kind ein Geldgeschenk untergebracht werden. Es war ein wenig fummelig, die Babies jeweils zu verdoppeln, aber man wächst an seinen Aufgaben und mit dem Stamp-a-magic ist das Positionieren der Stempel nicht wirklich ein Problem.
Die Karte hat zunächst der Schenkenden schon einmal gut gefallen, ob die Babies mittlerweile angekommen sind, weiß ich nicht.

Bis bald
Katharina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen